Mandelblüte auf Mallorca

IMG_0063
Spaziergang von Antratx nach Port d´Antratx während der Mandelblüte

Februar 2019

Mallorca, der Deutschen Lieblingsinsel, war für mich bislang immer mit den üblichen negativen Klischees behaftet, und ich hatte keine Lust, dort Urlaub zu machen. Zumal ich sowieso nicht gerne fliege – nur in Ausnahmefällen. Das letzte Mal 2013 zum Weltsozialforum nach Tunis und jetzt war der Ausnahmefall dieser: eine Freundin schlug mir vor, unsere Geburtstage (beide im Februar) während der Mandelblüte auf Mallorca zu verbringen. Und Mandelblüte hört sich für mich besser an als Ballermann. Getröstet hat mich dann, dass just in der Woche des San Valentin (der auch auf meinen Geburtstag fällt), in Palma eigens ein Kongress einberufen wurde, um die Saufgelage meiner Landsleute diesen Sommer besser in den Griff zu bekommen. Gelesen habe ich einen ausführlichen Artikel dazu in der Mallorca-Zeitung und auch die Inselzeitung hat mich gut informiert über das, was auf dieser wirklich schönen Insel für Urlauber und Residenten interessant ist. Allerdings konnte ich mich nicht daran gewöhnen, dass in Paguera, (wo wir in einem sehr netten, familiären Hotel mit sympathischen Deutschen untergebracht waren), die meisten Restaurants die gutbürgerliche deutsche Küche (Thüringer Landwurst, Zwiebelrostbraten und Schnitzel mit Pommes) auf dem Speiseplan hatten. Da war ich wirklich froh, dass unser Abendbuffet eher mediterran mit viel Gemüseanteil und Fisch war. Und zu meinem Geburtstag Feliz San Valentin Deko und das entsprechende Frühstücksbuffet. Das konnte ich dann schon gut akzeptieren als deutsche Geburtstags-Urlauberin.

IMG_0147

IMG_0117

Neben der Mandelblüte und der San Valentin-Deko, die mein Auge erfreut haben, war es vor allem die großartige Natur, an der ich mich bei einem Ausflug ins goldene Orangental bei Sollér und Valdemossa an der Westküste nicht sattsehen konnte. Das nächste Mal werde ich richtige Wanderschuhe mitnehmen und diese Schönheit nicht nur vom Bus aus oder beim kurzen Zwischenstop in den üblichen Touristenorten genießen: wandern auf Höhenwegen mit Blick auf das Meer, das auf Mallorca besonders sauber ist und türkisfarben schillert. Dann werde ich mit Bahn und TGV über Lyon und Barcelona anreisen und mit der Fähre nach Mallorca übersetzen. Und etwas mehr Zeit im Gepäck haben.

AtalayaBar
Blick von der Atalaya Bar auf eine der Buchten von Paguera (mallorquinisch und spanisch geprägte Bar)

2 Kommentare zu „Mandelblüte auf Mallorca

  1. Antalya Bucht, ich hab lächeln müssen ! Traumhafte Aussicht und ich glaub da möchte ich auch mal hin ! Herzliche Grüsse aus dem stürmischen München !
    Doris

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s